7 Fakten, die Sie über Webinare wissen sollten

Immer wieder erhalten wir alle Einladungen zu Webinaren. Wozu überhaupt und was der Vorteil von Webinaren ist und wie Sie diese für sich als Coach, Trainer und Beraterin bestmöglich nutzen können erfahren Sie in diesem Beitrag.

1. Was bedeutet „Webinar“?

Webinar ist ein im Internet stattfindendes Seminar. Das Wort „Webinar“ setzt sich aus den zwei Wörtern Web und Seminar zusammen. Zu einem bestimmten Termin treffen sich Vortragende und Teilnehmende in einem sogenannten Webinar-Raum.

Interessantes Detail ist, dass der Begriff Webinar® seit 2003 eine eingetragene Wortmarke der Webinar Ltd. Co. KG ist.

Wie wird Webinar definiert?

„Im Unterschied zum Webcast auf Abruf, bei dem die Information nur in einer Richtung übertragen wird, ist ein Webinar interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Ein Webinar ist „live“ in dem Sinne, dass die Informationen innerhalb eines Programms mit einer festgelegten Start- und Endzeit übermittelt wird. In den meisten Fällen werden die mündlichen Erläuterungen des Vortragenden zu dem am Bildschirm Gezeigten via VoIP (Voice over Internet Protocol) übertragen.“

(Wikipedia)

In der Praxis handelt es sich um die Übertragung des Bildes einer Webcam, um eine Bildschirmübertragung oder beides.

2. Wozu Webinare?

Webinare können immer dann eingesetzt werden, wenn mehrere Personen zugleich über ein und dasselbe Thema informiert werden sollen. Mögliche Einsatzbereiche sind beispielsweise:

  • E-Learning (= Online Lernen)
  • Einführung und Erläuterung von Produkten
  • gemeinsame Analyse einer Themenstellung
  • Schulungen für Software oder andere Anwendungen
  • Übermittlung einer Ansprache an alle Mitarbeiter
  • Ersatz für Treffen vor Ort zur Überbrückung von großen räumlichen Distanzen

Genauso auch für:

  • Bewerbungsgespräche
  • Online Coaching Kurse
  • Online Seminare

Was sind die Vorteile von Webinaren?

Sie ermöglichen eine Kommunikation in Echtzeit. Die Seminarteilnehmer sind über das Internet live dabei, wenn die ExpertIn ihren Vortrag hält. Sie können Fragen und Unklarheiten sofort klären. Sie leben von einem direkten Austausch.

Webinare bieten eine ganze Reihe von Vorteilen:

  • Pflegen und Anbahnen von Kundenkontakten
  • Kosteneinsparung durch Reduktion der Reisekosten und Reisezeiten
  • Information der Teilnehmer unabhängig vom Standort möglich
  • Erreichen vieler Teilnehmer auf einmal in einem Raum
  • Problemlose Auswertung und Speicherung der digitalen Veranstaltung

3. Was braucht man für ein Webinar?

Damit Sie an einem Online-Seminar teilnehmen können, brauchen Sie einen funktionstüchtigen PC, Laptop, ein Smartphone oder Tablet mit Lautsprecher. Außerdem benötigen Sie eine stabile Internetverbindung über einen WLAN- oder Festnetzanschluss.

Der Computer sollte über eine eingebaute Kamera verfügen, oder Sie verwenden eine externe Kamera.
Wenn Sie Ihren Ton perfektionieren wollen ist ein externes Mikrophon, das Sie sich anstecken können, zu empfehlen. Dazu gibt es einfache Lavalier Mikros.

Theoretisch unterliegt die Teilnehmerzahl bei Webinaren aus technischer Sicht keinen Einschränkungen. In der Praxis wird die Zahl der Teilnehmer bei interaktiven Webinaren jedoch beschränkt. Nur so kann gewährt bleiben, dass jeder in gleichem Maße von der Online-Veranstaltung profitieren kann. In der Regel ist die Teilnehmerzahl höher, wenn Webinare lediglich als eine Art Online-Vorlesung oder -Präsentation abgehalten werden, da Kommentare oder Rückfragen nicht moderiert werden müssen und die Administration somit einfacher ist.

4. Wie organisiert man ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das virtuell, d.h. im Internet stattfindet. Die einzelnen Beteiligten können von jedem beliebigen Ort aus teilnehmen. Legen Sie ein Thema fest und geben Sie dem Webinar einen ansprechenden Titel. Legen Sie eine grobe Struktur fest, die im Verlauf der Planung finalisiert wird.

Welche Software für Webinare?

Hier gibt es inzwischen ganz viele Anbieter von

  • ClickMeeting: Flexible Tarife abhängig von der Teilnehmerzahl. … 
  • MS Teams: Die Softwäre
  • GoToWebinar: Die Webinar-Software für Unternehmen. … 
  • edudip: Webinar-Software mit integrierter Meeting-Funktion. … 
  • Webinaris: Automatisierte Webinar-Software. … 
  • Zoom: Bis zu 10.000 passive Webinar-Teilnehmer.

Kriterien für die Auswahl der passenden Webinar Software

Nach welchen Kriterien du eine Webinar Software auswählen solltest, hängt eng mit deinen Antworten auf die gerade gestellten Fragen zusammen. Folgende Kriterien kommen für die Auswahl des richtigen Tools für dein Webinar in Frage:

Willst du ein Live-Webinar abhalten, soll es aufgezeichnet werden oder beides?

Gibt es spezielle Funktionen, die auf keinen Fall fehlen dürfen, wie zum Beispiel Screen-SharingLive-Streams oder Facebook?

Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Wie wichtig ist dir die Individualisierung deines Webinars – durch Branding mit deinem eigenen Logo?

In welchem Umfang sollen Feedback- und Analyse-Funktionenintegriert sein?

Wie groß wird deine Teilnehmerzahl sein? Vor allem wenn du schon einen Kundenstamm oder eine Zielgruppe hast, die gut auf dein Angebot anspricht, kann sich eine Software für eine größere Zahl an Teilnehmern lohnen.

6. Wann ist ein Webinar sinnvoll?

Für den Business-Markt sind Dienstags und Donnerstags oft die besten Tage für ein Live-Webinar. Teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter sind an diesen Tagen oft in der Arbeit. Außerdem finden an diesen Tagen im Allgemeinen weniger Meetings statt, was mehr Teilnehmer für die Live-Präsentation bedeutet.

7. Was ist ein automatisiertes Webinar?

Es gibt zwei Arten von Webinaren: Live-Webinare und automatisierteAutomatisierte Webinare werden vorab aufgezeichnet und dann zu beliebigen Zeitpunkten gestartet. Daran ist nichts unehrlich, wenn Du kein Live-Webinar versprichst. Beide Webinartypen haben unterschiedliche strategische Zielrichtungen.

Ich hoffe, diese Übersicht konnte ein wenig Orientierung für Ihre Webinare schaffen. Viel Spaß und Erfolg dabei!


Weiterführende Links:

Sie wollen Online Meeting Master werden? Hier lang!

Schluss mit langweiligen Online Meetings! Machen Sie mit beim Live Online Seminar!

Mein Podcast für Ihren starken Auftritt: Jetzt kostenlos abonnieren

Mein kostenfreies Webinar: Teilnehmen!

Kostenfreies E-Book “7 goldene Online Regeln”: Zum Download

Kostenfrei: “20 Schlagfertigkeitstechniken“: Zum Download

Hier teilen und liken:
Facebook
LinkedIn
YouTube
Twitter
RSS
SOCIALICON
Das könnte Sie auch interessieren…
Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.